Bergrettung St Anton a. A.
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

Intranetbereich...
Login nur noch über die Landeshomepage möglich!

Weiter zur Homepage der Bergrettung Tirol


Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

14.01.2016
Lawinenabgang Mattun

Am 14.01.2016 wurden wir um 12:05 Uhr durch die Leitstelle Tirol zu einem Lawinenabgang im Bereich der Skiroute 34 Gampen alarmiert. Die Skiroute war nicht ausgeschildert, somit gilt das Gebiet als freier Skiraum. Eine Person die von den Schneemassen mitgerissen wurde, blieb bei Lawinenstillstand, unverschüttet an der Oberfläche. Da mehrere Meldungen über mehrere verschüttete eingingen, wurde der Lawinenkegel mit Lawinenhunden sowie Sondiermannschaften abgesucht. Es wurden keine weiteren Verschütteten gefunden. Der Einsatz wurde gegen 14:30 Uhr abgebrochen. Im Einsatz standen 2 NHS ( Alpin3, Robin3 ), die Libelle Tirol, 5 Lawinenhunde sowie ca 30 Mann der Bergrettung Pettneu, Flirsch und St.Anton.
BR St.Anton / img_6953 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
img_6953
BR St.Anton / img_6954 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
img_6954
BR St.Anton / img_6956 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
img_6956
BR St.Anton / img_6962 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
img_6962
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung St Anton a. A.. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher