Bergrettung St Anton a. A.
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...
 

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

19.07.2014
Patteriol

Am 19.07.2014 rief uns um 20:40 Uhr der Wirt der Konstanzer Hütte an, dass er zwei Gäste vermisse, die bereits zeitig

in der Früh über den Normalweg zum Patteriol gelangen wollten. Sie waren zum Abendessen noch nicht zurückgekehrt.

Da es noch hell genug war und auch sonst ideales Flugwetter herrschte, alarmierten wir daraufhin die Leitstelle Tirol und

forderten einen Hubschrauber für einen Suchflug an. Die Libelle Tirol bekam den Auftrag und flog zum Landeplatz Ost,

wo ein Mitglied unserer Ortsstelle sowie eine Alpinpolizistin (die ebenfalls Mitglied unserer Ortsstelle ist) zum Suchflug

aufgenommen wurden. Bei einbrechender Dämmerung konnten die zwei Vermissten im Bereich" "Kugelter Sta"

im Fasultal gesichtet werden. Der Hubschrauber landete und flog die beiden erschöpften ansonsten aber unverletzten

Bergwanderer zurück zur Konstanzer Hütte. In weiterer Folge wurden auch die beiden Einsatzkräfte wieder nach St.

Anton geflogen und der Einsatz konnte beendet werden. Am Landeplatz Ost waren ein weiterer Alpinpolizist sowie zwei

weitere Mitglieder unserer Ortsstelle zur Abwicklung des Einsatzes positioniert. Wie sich herausstellte, waren die beiden

Urlabuer gut ausgerüstet, haben aber mehrmals sowohl im Aufstieg als auch im Abstieg den richtigen Weg auf den

Patteriol verloren und somit sehr lange für den Auf- und Abstieg benötigt.

Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung St Anton a. A.. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher